backtotop

Isa Breitmaier

Christians and Muslims: Peace and Unity in Diversity

Für die deutsche Version bitte hier klicken. Ecumenical statement given at an Anti-Kargida protest, organised by the Christian-Muslim Society in Karlsruhe. By Isa Breitmaier In Karlsruhe we have a reception camp for refugees, which was enlarged in 2015 when many refugees arrived in Germany and also in Karlsruhe. Since last spring we have had weekly […]

Christen und Muslime: Frieden und Einheit in Vielfalt

Please click here for the English version. Rede, gehalten anlässlich einer AntiKargida Demonstration, die von der Christlich Islamischen Gesellschaft organisiert und getragen wurde. Von Isa Breitmaier In Karlsruhe gibt es eine Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge. Sie wurde im Herbst 2015 erweitert als viele Flüchtlinge ins Land kamen. Seit Frühjahr 2015 haben wir wöchentlich Kundgebungen der Kargidabewegung […]

Umgang mit Armut im reichen Deutschland

Von Isa Breitmaier Anlässlich des 10 jährigen Hartz IV-Jubiläums (Arbeitsmarktreform in Kraft seit 1.1.2005) rückte letztes Jahr das Thema Armut stärker in den Fokus der Veröffentlichungen. Die Bewertung dieses Reformpakets nach 10 Jahren ist sehr unterschiedlich. Während die Bundesagentur für Arbeit „das Programm des Forderns und Förderns“ lobt (Bild 20.11.2014), schreibt Christoph Butterwegge von einer […]

Kirchen und Geld

Kirchen und Geld in Deutschland Von Isa Breitmaier und Andrea Günter Im Herbst des Jahres 2013 konnte viele kirchenverbundene Menschen in unterschiedlichsten Gesprächssituationen erfahren, wie wichtig derzeit das Thema “Kirchen und Geld” in der allgemeinen deutschen Öffentlichkeit ist. Viele Menschen fühlen sich besser über Kirchenfinanzsacherverhalte in Deutschland aufgeklärt, nachdem Journalisten aufgrund des Limburger Skandals viele […]

Ethik und Pluralität

Selbst Denken Von Isa Breitmaier Zur Erinnerung: Mitte Dezember 2012 wendete sich die Notärztin, bei der eine offenbar nach K.O. Tropfen vergewaltigte Frau Rat gesucht hatte, an ein katholisches Kölner Krankenhaus zur Spurensicherung. Die Behandlung wurde von der diensthabenden Ärztin abgelehnt, die angab, dass sie auf keinen Fall die „Pille danach“ verschreiben dürfe. Die Kollegin […]